StartNews11 Dinge

11 Fragen - und bald auch Deine?

06.11.2014

Ihr wolltet auch schon immer etwas von Tina wissen?
Postet Eure Fragen einfach als Kommentar zu diesem Artikel!

Exklusiv zum Start der Fan-Page hat mir Tina die ersten 11 Fragen beantwortet:

  1. Lieblingsessen:
    Im Restaurant: Italienisch oder Japanisch, zu Hause am meisten: Käse.
    „Guilty pleasure”: Kuchen, ich liebe Kuchen!
  2. Lieblingsstimmung:
    Herbstlich. Ruhig und behaglich mit der Herbstsonne, die durch die bunten Blätter scheint. Sich gemütlich mit Freunden unterhalten, mit einer Decke auf dem Schoß und einen Kaffee und guter Musik dabei.
  3. Lieblings-Autor:
    In den letzten Jahren waren das Haruki Murakami, Jonathan Safran Foer and Carlos Ruiz Zafón.
  4. Lieblings-Film:
    Vielleicht überraschend, aber das ist wohl der Herr der Ringe. Ich versuche, alle drei Filme einmal im Jahr, so rund um Weihnachten zu sehen. Ich liebe diese Filme!
  5. „Guilty pleasure”-Song:
    „Smells like teen spirit” von Nirvana.
  6. Warst Du gut in der Schule?
    Mit 18 der beste Abschluss der Schule. Ich habe es geliebt, zu lernen und gute Noten zu bekommen. Aber dann habe ich die Bücher beiseite gelegt und mit der Musik angefangen …
  7. Der erste Kuss?
    Mit 15. Ein englischer Kiffer, den ich im Camping-Urlaub in Südfrankreich getroffen hatte. Er war ein „bad boy” aber er sah mit seinen langen Haaren sehr gut aus. Meine Eltern waren aber eher skeptisch :)
    Es war am Strand – sehr romantisch eigentlich – aber leider konnte er nicht gut küssen. Sogar eine Anfängerin wie ich hat das gemerkt!
  8. In wievielen Ländern warst Du auf Tour?
    Hauptsächlich in Dänemark, Deutschland, Österreich, Schweiz, England, Irland, Schottland, Amerika und Kanada. Es gab aber auch Shows in Italien, Spanien, Portugal, Japan, Norwegen und Island.
    Und wenn Du mich fragst, wo ich am liebsten auf Tour bin, dann ist das definitiv Dänemark und Deutschland.
  9. Welche Sprachen lernen Deine Kinder jetzt?
    Die sprechen Isländisch und Dänisch und da Helgi und ich Englisch miteinander reden werden sie das wohl auch mitbekommen.
  10. Was hättest Du gemacht, wenn die Karriere nicht geklappt hätte?
    Eine gute Frage. Ich habe Religionswissenschaften studiert, weil ich jungen Menschen etwas über Philosophie und verschiedene Sichtweisen beibringen wollte. Vielleicht hätte ich das weiter gemacht. Und nebenbei ein paar Bücher geschrieben.
    Und ich hätte wahrscheinlich ein paar Firmen gegründet - ich mag es sehr, unabhängig von anderen an meinen Projekten zu arbeiten - so wie ich ja auch seit 15 Jahren mein eigenes Platten-Label führe.
  11. Und natürlich: Where do you go to disappear? ;)
    Nach Hause, in unser Haus in Island. Da fühle ich mich am besten - und am weitesten weg von allem. Nah an der Natur, Natur ist immer gut, um sich mal zurückzuziehen.
    Und in die Musik natürlich. Wenn ich auf der Bühne stehe, dann verschwinde ich total in dem Moment.

Ihr habt auch Fragen an Tina? Schreibt Sie mir in die Kommentare oder auch per Mail! Ich sammele alle Eure Fragen und lose dann die nächsten elf aus. Tina hat versprochen, sie später zu beantworten - vielleicht sogar mit einer kleinen Überraschung dabei!



Sitemap, Über diese Seite, Social Web, Tina Dico im Web

Über diese Fan-Site

Irgendwann 2009 sah ich im Fernsehen eine Übertragung eines Konzerts mit einer blonden Sängerin mit Gitarre und einem Posaunisten an der Seite. Ich bemerkte zwar sowohl die seltene Kombination als auch die tolle Stimme, zappte aber weiter. Was für ein Fehler. Kurz darauf trat Tina Dico bei „Inas Nacht” auf, ich suchte im Web nach mehr Musik, stieß auf das Roskilde-Video und wurde recht schnell zum Fan. Viele Konzerte und ein paar Jahre und Alben später entstand diese Website … mehr über diese Fan-Seiten lesen


Wir sind auch bei …


Tina Dico