Stella Polaris (Tina Dico Remixes)

StartCDsStella Polaris (Tina Dico Remixes)
  • bei amazon kaufen
  • bei itunes kaufen

Relativ unbemerkt von der Öffentlichkeit erschien 2017 neben der Akustik-Version von „Count To Ten“ auch noch ein Remix Album mit sieben Songs von Tina im elektronischen Gewand.

Die Songs:

  1. Break Of Day (Songtext/Akkorde) (Stella Polaris Allstas Remix)
  2. Moon To Let (Songtext) (Sekuoia’s Stealla Polaris Remix)
  3. The City (Songtext) (The Stella Polaris Allstars Dub Remix)
  4. Around The World Paper Thin (Stella Polaris Remix)
  5. Sacre Coeur (Songtext/Akkorde) (Stella Polaris Allstars Dub Remix)
  6. True North (Songtext/Akkorde) (Stella Polaris Remix)
  7. More (Songtext) To Music (Nicka & Asle Remix)

Und Du?

Hast Du ein Liebling-Stück auf der CD?
Oder gibt es vielleicht eine Geschichte zu einem Lied, die Du erzählen kannst?

comments powered by Disqus

Sitemap, Über diese Seite, Social Web, Tina Dico im Web

Über diese Fan-Site

Irgendwann 2009 sah ich im Fernsehen eine Übertragung eines Konzerts mit einer blonden Sängerin mit Gitarre und einem Posaunisten an der Seite. Ich bemerkte zwar sowohl die seltene Kombination als auch die tolle Stimme, zappte aber weiter. Was für ein Fehler. Kurz darauf trat Tina Dico bei „Inas Nacht” auf, ich suchte im Web nach mehr Musik, stieß auf das Roskilde-Video und wurde recht schnell zum Fan. Viele Konzerte und ein paar Jahre und Alben später entstand diese Website … mehr über diese Fan-Seiten lesen


Wir sind auch bei …


Tina Dico