The Road

Driving up the coast
Eyes on the road
Nowhere in particular to go
Eyes on the road

You ask me what’s my philosophy
And I say ”Well, there is one thing I know about being happy:
It’s not about taming your pain and your fear and your enemy
You gotta let’em all loose and surrender to life’s uncertainty
Eyes on the road”

The road…

She quoted one of my saddest songs
The day she broke your sacred heart
She said ”I don’t know which I prefer: to stay or go
But I’ve decided on the road”

You ask me what is my advice
And it’s true I’ve been down this road once or twice
And there are things you can’t change and defeats you can’t deny
And you’ll waste your time and your life and your love if you try
Eyes on the road

The road…

«« zurück zur Übersicht aller Lyrics/Songtexte von Tina Dico


Sitemap, Über diese Seite, Social Web, Tina Dico im Web

Über diese Fan-Site

Irgendwann 2009 sah ich im Fernsehen eine Übertragung eines Konzerts mit einer blonden Sängerin mit Gitarre und einem Posaunisten an der Seite. Ich bemerkte zwar sowohl die seltene Kombination als auch die tolle Stimme, zappte aber weiter. Was für ein Fehler. Kurz darauf trat Tina Dico bei „Inas Nacht” auf, ich suchte im Web nach mehr Musik, stieß auf das Roskilde-Video und wurde recht schnell zum Fan. Viele Konzerte und ein paar Jahre und Alben später entstand diese Website … mehr über diese Fan-Seiten lesen


Wir sind auch bei …


Tina Dico